Logo BULLinvest

BULLInvest
Versicherungen | Investment | Finanzierungen | Immobilien

Newsarchiv

Hier finden unsere Kunden eine Übersicht über alle bisher veröffentlichten Service-Artikel.

Absicherung für Hobbysportler

Sport ist zwar gesund, birgt aber auch Verletzungsgefahren. Wie Hobbysportler vorsorgen können, um im Fall des Falles wenigstens finanziell gut aufgestellt zu sein.

Adventszeit ist Brandzeit

erhöhtes Brandrisiko

Alle 3 Minuten verunglückt in Österreich ein Kind

Laut Statistik verunglücken jedes Jahr rund 164.000 Kinder so schwer, dass sie ärztlich versorgt werden müssen. Ein Großteil der Unfälle ließe sich jedoch vermeiden.

Bonus für Paare

Wer mit seinem Partner zusammenzieht, kann unter Umständen im Versicherungsbereich einiges einsparen.

BULLInvest auf orf.at und standard.at

In den letzten Monaten hat der VKI Online-Versicherungsvergleiche getestet. Die Aussendung der Konsumentenschützer finden Sie in der Online-Version von

Damit man beim Handwerken gesund bleibt

Egal ob jemand professionell oder hobbymäßig handwerkliche Tätigkeiten verrichtet, mit ein paar Verhaltensregeln lässt sich das ansonsten recht hohe Risiko, dabei einen Gesundheitsschaden zu erleiden, deutlich minimieren.

Damit mitfahrende Kinder im Auto sicher sind

Durch zahlreiche Maßnahmen können Eltern und Pkw-Lenker, die Kinder als Insassen mitnehmen, deren Sicherheit verbessern.

Das Einkommens- und Pensionsdilemma der Frauen

Statistiken zeigen, dass Frauen im Durchschnitt immer noch weniger verdienen und zudem mit einer deutlich kleineren gesetzlichen Alterspension rechnen müssen als Männer.

Der nächste Urlaub kommt bestimmt

Egal ob zum Wandern, zum Skiurlaub oder zur Erholung in wärmeren Gegenden, jede Reise bringt besondere Gefahren mit sich. Eine kostenlose Broschüre zeigt, was Reisende beachten sollten, damit es nicht zu unliebsamen Überraschungen kommt.

Die größten Sorgen der Selbstständigen

Existenzbedrohende Risiken der Unternehmer

Die Hauptgründe für Arbeitsunfälle

Obwohl die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle in Österreich gesunken ist, verunglücken immer noch mehr als drei von hundert Arbeitnehmern während ihrer beruflichen Tätigkeit. Einige berufliche Verrichtungen sind besonders unfallträchtig.

Die häufigsten Gründe für unachtsame Fahrer

Eine Umfrage zeigt, wodurch sich die meisten Autofahrer ablenken lassen.

Die passende Absicherung für das neue Auto

Wer stolzer Besitzer eines Neuwagens ist, sollte dafür sorgen, dass ein ausreichender Versicherungsschutz besteht, damit er bei einem Diebstahl oder Unfall den Neupreis erstattet bekommt. Anderenfalls wäre der finanzielle Verlust erheblich.

Drohende Absicherungslücken durch Scheidung

Jeder Partner sollte sich auch um den künftig notwendigen Versicherungsschutz Gedanken machen

Durchschnittliche Alterspension unter 1.200 Euro

laut aktueller Statistik

Gefährliche Zeit des Wildwechsels

Jedes Jahr werden rund 100 Menschen bei einem Verkehrsunfall mit einem Wild verletzt. Immer wieder gibt es dabei auch Todesfälle zu beklagen. Was Autofahrer gerade im Herbst beachten sollten, um solche Unfälle vermeiden zu können.

Gut abgesichert als Student

In vielen Bereichen sind Studenten über ihre Eltern kostenlos versichert. Doch es gibt auch Ausnahmen.

Hohe Diskrepanz zw. Einkommen und Alterspension

Eine aktuelle Statistik zeigt, dass die durchschnittliche Höhe der gesetzlichen Alterspension deutlich unter dem Erwerbseinkommen liegt.

Hundebesitzer in die Pflicht genommen

Durch Hunde verursachte Schäden können teure Folgen haben. Wie sich Tierbesitzer am besten absichern.

Im Herbst an den Reifenwechsel denken

Reifenwechsel

Kfz-Haftpflicht: Irrtümer bei Auslandsreisen

Eine Umfrage zeigt, mit welcher Absicherung österreichische Autofahrer bei einem Verkehrsunfall im Ausland rechnen. Die Einschätzungen weichen teils deutlich von der Realität ab.

Natürliche Eisflächen: Gefahr

Der erste Anschein, dass die Eisdecke auf einem See oder einen Fluss dick genug ist und sie Personen trägt, kann falsch sein. Wer Eislaufen gehen möchte, sollte daher wissen, wann eine Eisfläche betreten werden kann, aber auch was zu tun ist, wenn ma

NEU: Büro mit KFZ-Zulassungsstelle

Vogelweiderstrasse 44, 5020 Salzburg

Ohne Geldprobleme in die Pension

Die staatliche Pension alleine entspricht in der Regel nicht der Höhe des letzten aktiven Erwerbseinkommens. Die private Altersvorsorge hilft dabei, den Lebensstandard auch im Pensionsalter zu halten.

Pensionskassen erwirtschafteten 2014 7,85 %

Letztes Jahr dritthöchster Ertragswert in 10 Jahren

Pensionskassen: Nur ein kleines Plus

Das dritte Quartal 2015 war für den Pensionskassen-Sektor offenbar kein einfaches, wie einer aktuellen Meldung des Fachverbandes der Pensionskassen zu entnehmen ist.

Schutzschirm für Manager

Wenn einer Führungskraft eines Unternehmens ein Fehler unterläuft, kann er von mehreren Seiten belangt werden und muss unter Umständen sogar mit seinem Privatvermögen haften. Es gibt jedoch eine Absicherungsmöglichkeit.

Sicherheitsnetz für Unternehmensgründer

Jedes Jahr wagen rund 37.000 Menschen in Österreich den Weg in die berufliche Selbstständigkeit und gründen eine Firma. Sie gehen damit oft auch ein berufliches und finanzielles Risiko ein. Viele existenzbedrohende Gefahren lassen sich jedoch absiche

So hoch sind die gesetzlichen Alterspensionen

Wie hoch die Pensionen für Männer und Frauen sowie je nach Versicherungsträger zuletzt im Durchschnitt waren, zeigt ein aktueller Bericht der Sozialversicherung.

So sind Wind und Wetter keine Gefahr für das eigen

Der Winter steht vor der Türe. Bevor aber die nasskalte Zeit beginnt, sollten Haus- und Wohnungsbesitzer einige Dinge kontrollieren und Vorsorgemaßnahmen treffen, um Gebäudeschäden vorzubeugen.

Was die Österreicher retten, wenn es brennt

Wichtige Dokumente

Wenn ein Unfall alles verändert

Nach einem tödlichen Unfall des Hauptverdieners sind der Ehepartner und die Kinder finanziell oft schlechter gestellt. Dies lässt sich jedoch bereits im Vorfeld mit einem relativ geringen Beitrag vermeiden.

Wie Kinder in der kalten Jahreszeit gesund bleiben

Gesundheit

Wie lange Unternehmen auf ihr Geld warten müssen

Die Südeuropäer schneiden in Sachen Zahlungsmoral europaweit am schlechtesten ab. Wie schnell die Geschäftskunden in Österreich zahlen und wie die Zahlungsmoral hierzulande im Ländervergleich abschneidet, zeigt eine aktuelle Studie.

Bildnachweis: sofern nicht anders angegeben: BULLInvest (siehe Impressum)